Katholische Junge Gemeinde Maria&JosefGaggenau


     Innenhof Pfarrzentrum von St.Marien                               Kernstadtpfarrei St.Josef

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Wir über uns

Was ist das? Acht kreischende Kiddies in luftiger Höhe (sprich Kirchturm), beaufsichtigt von (beinahe) tauben Gruppenleitern oder auch: 9 Kegel, 8 Hände und ein Gruppenleiter, der ihnen die Kugel gibt.

Das ist nicht der kirchliche Kinderbelustigungsservice, sondern das ultimative, unübertroffene, unschlagbare Team der KJG Gaggenau, welches sich unermüdlich und aufopfernd um den Nachwuchs kümmert, und zwar in Form von vielen Spielen, Eisessen, Pizza backen, ins Schwimmbad/Kino gehen, Minigolf spielen, Fahrradtouren, Ausflügen, Basteln, noch mehr und allem, was uns sonst noch Spaß macht (inklusive Gruppenleiter ärgern).

Aber außer Gruppenstunden haben wir noch mehr zu bieten: wir veranstalten unser langbewährtes, immer ausgebuchtes Sommerferienlagerund sonst noch vieles Schönes. Das erfahrt ihr, wenn ihr zu uns kommt.

Wir, das sind ungefähr plusminus ein paar zerquetschte mehr oder weniger 100 Freunde der KJG Maria&Josef.


für wen?

Diese Homepage ist für all diejenigen gedacht
- die einfach neugierig sind
- die früher bei uns mitgemacht haben und den Kontakt nicht ganz verlieren wollen


"KJG Maria&Josef Gaggenau"

Die pfarrübergreifende Organisation "Maria&Josef" (unter dem Dachverband der KJG Diözese Freiburg) wurde im Juni 2007 von 19 engagierten KJGlern, Ministranten und Ehemaligen gegründet um eine tragfähige Struktur für die Zukunft zu schaffen.

 


Historie

Unsere Homepage ist seit 1997 (also bereits seit der Steinzeit des Internet) online. Sie dürfte damit eine der ersten KJG-Homepages in der Diözese Freiburg gewesen sein. Der Vorschlag für die KJG-Diözese Freiburg eine Homepage einzurichten, von diesen auf die Dekanats-Homepage und von dort auf die einzelnen Pfarreien zu verweisen stieß damals auf absolutes Unverständnis. Niemand konnte sich vorstellen welchen Sinn das machen sollte und warum sich ausgerechnet jemand aus Gaggenau für so etwas Unsinniges stark machte...

Hintergrundinfo: Die DENIC (die alle deutschen Internetseiten verwaltet) nahm erst 1994 ihren Betrieb auf, 1996 gab es gerade mal 20.000 deutsche Homepages.

Anfangs fanden wir noch Unterschlupf auf privaten Seiten und bei werbefinanzierten Providern aber seit 2000 gibt es die offizielle Domain "www.kjg-gaggenau.de".

Auch Aussehen und Technik haben sich verändert: Die ersten Seiten aus dem Jahr 1997 enthalten reinen Text und nehmen Rücksicht auf die damalige miserable Modemtechnik. Mit der Zeit wurden die Seiten dann bunter und mit Grafiken angereichert. Seit Digitalkameras ab dem Jahr 2000 erschwinglich wurden und DSL (mit Downloadraten von mehr als 768 kbit/sec) sich verbreitete gibt es auch zunehmend Fotos auf den Seiten.

Im Jahr 2019 (und nach über 20 Jahren mit manueller HTML-Editierung) wechselte die Homepage auf ein modernes Content-Managementsysstem und auf eine Unterseite der Seelsorgeeinheit "Gaggenau Stadt".

Aktuelle Inhalte gibt seither hier:
https://kjg.kath-gaggenau.de/

Die Domain "KJG-Gaggenau.de" enthält nur noch historisches Material und wird in der Regel nicht mehr aktualisiert.


Stand: 09.10.2019